Hospizdienst Melsunger Land

Jahresspende für den Hospizdienst

Die Kasinogesellschaft Melsungen hat die traditionelle Weihnachtssammlung der Mitglieder in Höhe von 1.000 Euro an den Hospizdienst Melsungen Land gespendet.
„Es ist uns wichtig, Organisationen aus Melsungen und Umgebung zu fördern, die sich in besonderer Weise für unsere Gesellschaft engagieren,“ betonte die Vorsitzende der Kasinogesellschaft, Martina-Leimbach-Gossen, bei der Spendenübergabe an der Harningsmühle in Melsungen. „Der Hospizdienst Melsunger Land nimmt eine Aufgabe wahr, die für viele Menschen sehr notwendig ist, die aber oft sehr im Hintergrund abläuft, umso wichtiger ist es, mit unserer Spende diese Arbeit zu unterstützen und damit wertzuschätzen.“

v.l.n.r. Petra Hochschorner, Dr. Wolfgang Schrammel, Ingeborg Schwanke (alle Hospizdienst), Martina Leimbach-Gossen, Dr. Joachim Sturm (beide Kasinogesellschaft)

Die Nachfrage nach Sterbe- und Trauerbegleitung nehme zu, erläuterte die leitende Koordinatorin des Hospizdienstes Melsunger Land, Petra Hochschorner. Die Trauerbegleitung wird bisher nicht staatlich gefördert. „Die Spende soll deshalb besonders für Trauerbegleitungsausbildung verwendet werden, um das Angebot ausbauen zu können“ so Hochschorner.

Der Hospizdienst Melsunger Land bietet Begleitung für Schwerkranke und Sterbende in Melsungen, Felsberg, Guxhagen, Körle, Spangenberg, Morschen, Malsfeld, Homberg und den dazugehörigen Ortsteilen. an. Rund 60 ehrenamtliche Hospizhelfer besuchen Schwerkranke und Sterbende zuhause, im Krankenhaus und in Alten- und Pflegeeinrichtungen, begleiten in schweren und leidvollen Zeiten und unterstützen so auch die Angehörigen

Die 1823 gegründete Kasinogesellschaft Melsungen hat sich der Pflege des geselligen und kulturellen Lebens in Melsungen und Umgebung für Menschen aller Altersstufen verschrieben. Bei traditionellen Veranstaltungen und anderen Aktivitäten, wie Reisen und Vorträgen, kommen der Gedankenaustausch und viele Gespräche nicht zu kurz. Neben kulturellem Engagement werden Bedürftige sowie Organisationen und Projekte mit hohem ethischem Anspruch unterstützt und gefördert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.